http://www.quellchen-sigrid.de/gifs/tiere/vogel/johanvogel_058.gif~*~http://www.quellchen-sigrid.de/gifs/tiere/vogel/johanvogel_119.gif

Sinn

Sinn ist nichts worüber man stolpert,
so wie die Antwort auf ein Rätsel
oder der Preis einer Schnitzeljagd.
Sinn ist etwas,
das man selbst im Zentrum seines Lebens aufbaut.
Man erbaut es aus seiner Vergangenheit,
aus seiner Zuneigung und Loyalität,
aus den Erfahrungen der Menschheit, die man ererbt hat,
aus seinen eigenen Gaben und Verstand,
aus all dem woran man glaubt,
aus den Dingen und Menschen die man liebt,
aus den  Werten, für die man etwas aufzugeben bereit ist.
Alle Zutaten sind vorhanden.
Doch du bist der einzige Mensch,
der sie zusammenfügen kann zu dem Muster,
das dein Leben ist.
Trage Sorge, das es dein Leben ist,
das Würde und Sinn für dich hat.
Wenn das gelingt,
dann fällt der Ausschlag des Pendels
nach Erfolg oder Misserfolg kaum mehr ins Gewicht.

(John Gardner)

~*~

Wenn du glaubst, 
du benötigst ein kompliziertes Ritual,
um mit dem Universum zu telefonieren,
dann brauchst du es.
Sonst nicht !
Wenn du arglos, 
ganz normal deine Bestellung aufgeben kannst
und sie dann wieder vergisst,
klappt es am besten

~*~

Das akzeptieren von Unterschieden ist eine
wesentliche Vorraussetzung dafür,
dass sich alle Mitglieder einer Gruppe
sicher und geborgen fühlen.
Menschen müssen nicht unbedingt
an die selben Dinge glauben, um
sich spirituell miteinander verbunden
zu fühlen.
Verbundenheit entsteht dadurch,
das wir den anderen akzeptieren,
anstatt ihn kritisch zu beurteilen.
Verbundenheit erwächst aus der Bereitschaft,
Liebe zu geben und auf Urteile zu verzichten.
Liebe und nicht die Zustimmung
muss das Band sein,
das eine Gemeinschaft zusammen hält.

 ~*~

LOSLASSEN

Alles, was Du loslässt, wird entweder durch etwas Besseres ersetzt
 oder wird geheilt zu Dir zurückkehren.

das bedeutet:
Wenn Du eisern an einem Teil Deines Lebens festhältst,
der nicht mehr funktioniert,
kann kein Raum für Heilung entstehen.
Ob Du nun in Deinem Liebesleben unglücklich bist oder
im Bereich von Finanzen, Karriere, Heim oder Gesundheit -
so lass es los.
Wenn Du an diesen Aspekten Deines Lebens festhältst,
weil Du Dich zum Beispiel angstvoll fragst:
"Was ist, wenn ich niemand anderen oder nichts Besseres finden kann?"
dann wird sich die Situation nur weiter verschlimmern.


Wenn Du jedoch bereit bist,
die Hände zu öffnen und die Problematik zuzulassen,
wird eine von zwei Möglichkeiten eintreten:
Entweder wird das Problem verschwinden und
durch etwas Besseres ersetzt oder
es wird auf wunderbare Weise zu einer Heilung kommen.

Lass los und lass zu, dass die Engel oder Gott Dir hilft!

~*~

Lob verteilen

Ist dir schon mal aufgefallen, wie sehr junge Hunde und
kleine  Kinder sich freuen, wenn sie gelobt werden?
Du brauchst nur etwas ehrlich Liebes und Nettes zu ihnen zu sagen
und sofort spitzen sie die Ohren und wedeln mit dem Schwanz;
bzw. strahlen über das ganze Gesicht.
Natürlich gilt das Gleiche im Grunde genommen auch für Erwachsene.
Ihnen fällt es nur schwerer, zuzugeben, dass sie Lob brauchen.
Lob ist nichts anderes als ein heiliger Beifall - das kosmische Lied,
das alle Lebewesen und Dinge auf dieser Erde singen.
Lob ist der Grund, warum alles hier auf der Erde existiert.
Ohne Lob, könnte das Leben, wie wir es kennen, überhaupt nicht geben.
Lob ist keine Idee und auch kein philosophisches Konzept.
Lob ist vielmehr das Samenkorn,
aus dem alles in diesem Universum entsteht.
Lob ist für Erwachsenen durchaus nichts unbekanntes;
und sie haben die Fähigkeit zu loben auch nicht verloren.
Nur der Wunsch oder die Bereitschaft zu loben
ist ihnen leider abhanden gekommen.

so wünsch ich mir,
das wir uns wieder mehr daran erinnern

~*~
bist du sicher?

Du ärgerst Dich über die Nachbarn, die zu laut  sprechen,
den Lärm auf der Straße, die Fliege an der Wand ---
bist Du sicher, bist du wirklich sicher,
dass Du Dich nicht eigentlich über Dich selbst ärgerst?

Du schimpfst über die Politiker,
über die Korruption überall und die Schlechtigkeit der Welt ---
bist Du sicher, bist Du wirklich sicher,
dass Du nicht über Dich selbst schimpfst?

Du verurteilst Deine Mitmenschen,
weil sie Dir nicht zu Gefallen sind
und sich nicht so verhalten, wie Du es von ihnen erwartest ---
bist Du sicher, bist Du wirklich sicher,
dass Du nicht selbst es bist, den Du verurteilst?

Du weinst über die Ungerechtigkeit, 
die diese schlechte Welt Dir antut ---
bist Du sicher, bist Du wirklich sicher,
dass Du nicht selbst zu Dir ungerecht bist?

Du bist alt und verbittert über Deine Kinder,
weil sie sich nicht genug um Dich kümmern,
obwohl Du ihnen die besten Jahre Deines Lebens geopfert hast ---
bist Du sicher, bist Du wirklich sicher,
dass Du sie wirklich liebst
und nicht Liebe mit einem Tauschgeschäft verwechselst?

Denn siehe
Deine Beziehungen zu anderen Menschen, 

Deine Lebensumstände und Dein Erleben der Welt
sind Spiegel Deines Herzens!

von MARIA  
danke lieber Andre für deine Erlaubnis


~*~

sich selbst in dem Weg stehen

Es gibt Stunden, Tage,
da bist du dir selbst im Weg
wie ein Schranke.

Doch du gehst nicht beiseite;
nicht einen Schritt,
um dich durch zulassen,
weil du nicht siehst,
das du selbst die Schranke bist,
die dir Einhalt gebietet.

Zu häufig suchen wir woanders
nach den Wegversperrern

  http://www.quellchen-sigrid.de/gifs/tiere/vogel/johanvogel_058.gif                  ~*~               http://www.quellchen-sigrid.de/gifs/tiere/vogel/johanvogel_119.gif
      zurück                                                                                                            Home

Jeder ist ein Stückchen Gold.
Nur zu viele lassen sich prägen und formen
zu einer schönen, sauberen,  runden Münze.
Dadurch geht immer mehr von ihrer Ursprünglichkeit verloren.

~*~

Sieh Dich selbst und andere Menschen als glücklich, 
erfolgreich und zufrieden.
Durch solche spirituell orientierten Vorstellungen
unterstützt Du Dich selbst und andere.

~*~

Jedem das Seine

Wenn du die Aufgabe, die dir anvertraut ist,
wirklich treu verrichten willst,
so musst du diese Arbeit mit ganzem Herzen tun.
Es ist nicht entscheidend, wie viel wir tun, sondern
wie sehr wir lieben und wie viel Ehrlichkeit und Glaube wir investieren.
Was du kannst, das vermag ich nicht zu tun,
und was ich schaffe, das bekommst du nicht fertig.
Das vergessen wir manchmal und vergeuden viel Zeit und Energie damit,
in dem wir auf andere schauen und uns eine andere Aufgabe wünschen.
Mit dem Gedanken an den nächsten Tag verschwenden wir unsere Zeit,
lassen den heutigen Tag nutzlos verstreichen
und
gestern ist schon vorbei.
Mutter Teresa

  http://www.quellchen-sigrid.de/gifs/tiere/vogel/johanvogel_058.gif                  ~*~               http://www.quellchen-sigrid.de/gifs/tiere/vogel/johanvogel_119.gif
      zurück                                                                                                            Home


Gedanken

verschwende tagsüber nicht so viele Gedanken
über das was dir nicht gefällt
sondern entdecke bewusst was dir gefällt
richte dein Augen merk auf die Schönheit des Lebens
lebe das Leben und genieße die Schönheit
die kleinen täglichen Wunder
der Flug eines Schmetterlings
das blühen der Blumen
das schweben der Wolken
genieße die Fülle die dir dargeboten wird
das ist dein Leben
dein Augenblick
wenn du Zeit für dich hast
dann genieße es

~*~

wenn Du in eine schwierige Situation kommen solltest,
in der Du nicht weißt, wie Du Dich verhalten sollst,
dann frage Dich " Was würde die Liebe tun ? "



http://www.quellchen-sigrid.de/gifs/tiere/vogel/johanvogel_058.gif~*~http://www.quellchen-sigrid.de/gifs/tiere/vogel/johanvogel_119.gif
  http://www.quellchen-sigrid.de/gifs/tiere/vogel/johanvogel_058.gif                                          http://www.quellchen-sigrid.de/gifs/tiere/vogel/johanvogel_119.gif
zurück                                                       Home
Valid HTML 4.01 Transitional